Nestor Alexius Greif

Erster im Rat der Veteranen (des Ordens der Sturmbringer)

Mit einem leisen Knarren öffnet sich die Tür zur großen Ratshalle der Sturmburg. Es ist noch früh und die sonst so geschäftige Festung ist noch nicht zum Leben erwacht. Ein Mann betritt die alten Gewölbe. Die Schritte seiner schweren beschlagenen Stiefel hallen von den Wänden wieder. Langsam durchschreitet die schon ergraute aber immer noch kräftige Gestalt die altehrwürdige Halle. Das Gewicht seiner schweren Rüstung scheint dem Mann nichts auszumachen. Vor einem Gemälde, das eine Gruppe Bewaffneter zeigt, die zornig eine Familie aus einem gewaltigen Gebäude treibt, bleibt er schließlich stehen. Ruhig betrachtet der Mann die Szene aus längst vergangenen Tagen. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den flüchtenden Personen, unter ihnen ein gekrönter Mann und eine Frau, gehüllt in die traditionellen Priestergewänder der Schwinge. Diese Szene, festgehalten von einem unbekannten Maler, sollte die schwerste Zeit des Landes einleiten.
Ein grimmiges Lächeln huscht über das vernarbte Gesicht des Mannes als sich dieser schließlich von dem Bildnis abwendet. Mit der behandschuhten Faust schiebt er die Augenklappe, die seine linke Augenhöhle bedeckt wieder in die richtige Position. „Nein, so etwas sollte nie wieder geschehen“ denkt Nestor Alexius Greif bei sich. Jeden Morgen betritt er die Hallen um sich selbst an die Bedeutung seiner Aufgabe zu erinnern. Seit seine Ahnen bei Verteidigung des Landes weder Glauben noch Herrscher vor den Häschern des Despoten zu schützen vermochte, hatte seine Familie alles daran gesetzt den Sturz des Tyrannen herbeizuführen. Für die Beseitigung der Tyrannei, die Errichtung der neuen Ordnung und die Wiederherstellung des eigenen Glaubens hatte er gekämpft und würde er auch in Zukunft kämpfen. Solange er dem, unter anderem mit dem Schutz des Dreigestirns beauftragten Veteranenrat führte und ihn die große Schwinge nicht verließ, würde er, der sich bereits in zahlreichen Schlachten als Führer von Rebelleneinheiten bewährt hatte, die neue Ordnung schützen. Nestor Alexius Greif streicht sich über den grauen Kinnbart und verlässt die Halle. Ein Tag ist kurz und es gibt noch viel zu tun. Das Zeichen für die Morgenandacht ertönt…

Übersicht: Bedeutende Persönlichkeiten

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close