Die Krähen

Krähen

Ein kalter Wind stürmt über das weite und bergige Land. Die Menschen ziehen ihre Gewänder fester oder suchen Schutz in ihren Hütten. Das Vieh kauert sich enger aneinander. Die dunklen Wolken am Himmel verbergen die letzen Strahlen der Sonne.

Trotzig wandert eine Gruppe von Männern und Frauen durch den Abend, gerade so als würde die Rauheit der Natur sie nicht stören, sondern weiter vorantreiben.

Ausgesandt vom Dreigestirn ihres Heimatlandes Ekurien ist der 4. Krähenschwarm der Sturmbringer auf Wanderschaft.

Ihr Auftrag ist die Erkundung all der Lande, von denen sich Ekurien in den Jahren der Tyrannei durch die Eiserne Faust abgewendet hat. Sie sollen die Isolation aufbrechen und die Völker und Länder der Mittellande bereisen, auf dass die Kunde über die neue Freiheit Ekuriens, dem Wind gleich, weit hinausgetragen wird.

Sie werden erkunden und forschen. Zu diesem Zweck wurden sie sowohl im Kampf, als auch in den Künsten der Wissenschaft und Diplomatie ausgebildet.

Begleitet wird dieser leichte Trupp durch eine Priesterin der Großen Schwinge. Möge diese als Eule bezeichnete Priesterin geistigen Beistand und Weisheit spenden.

Bereits seit vielen Jahren reisen die Krähen durch die Lande, stellen sich den Besonderheiten neuer Länder und lösen die verschiedensten Aufgaben auf ihre Art um für ihr Land handeln.

Für das Dreigestirn, die große Schwinge und Ekurien. Hack!

 

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close